Saint-Joseph Vieilles Vignes 2015 (2 Fl.)

Mehr Informationen
LOT L1572
Inhalt 0,75l
Füllstand 1 cm
Zustand der Kapsel Sehr gut – keine Mängel oder Beschädigungen
Zustand des Etiketts Sehr gut – keine Mängel oder Beschädigungen
Verpackung lose
Beurteilungen Lobenberg: 97-98+/100
Galloni: 92-94/100
60,00 €
Inkl. 0% MwSt., exkl. Versand
Nicht auf Lager
40.00 €/ℓ,  


Beschreibung

Lobenberg:  Dieser Saint-Joseph ist ein archetypischer Saint-Joseph in dieser hohen Intensität. Unglaublich reife, dichte Erdbeere, Himbeere, aber das Ganze als schwarze Himbeere, schwarze Erdbeere. Man kann nicht sagen, dass es Brombeere ist, höchstens von viel schwarzer Kirsche begleitet. Unglaublich konzentriert und trotzdem unglaublich fein bleibend. Typische Nordrhone. In der Intensität und Art ein wenig einem Cote-Rotie ähnelnd. So komplex und verspielt, voller Energie und wie beim Crozes-Hermitage auch hier der Anteil nicht entrappter Trauben macht den Unterschied. Die Augen ziehen sich zusammen von dieser hohen Intensität, dieser enorme Spannung und dieser energetische Dichte in diesem Wein und trotzdem diese komplexe Feinheit. Traumhaft tänzelnd und trotzdem intensiv in der würzigen Frucht mit toller salziger Länge. Diese komplexe Intensität am Gaumen, der ganze Mund zieht sich zusammen, hyperkonzentrierte rote Frucht, aber überhaupt keine Süße, Schlehe, Kirsche, Sauerkirsche, rote Johannisbeere, roter Pfeffer und ganz helle Lakritze und Marzipan, alles ist komplett durchgegoren, und so ein Pfund bei so moderatem Alkohol. Schlank bleibend, ein paar Jahre auf der Flasche und das wird ein perfekter Sauf-Wein mit ganz hohem Anspruch. Wir sind hier in einer Vergleichbarkeit zu den besten Cabernet Francs der Loire. Ich wage auch die Behauptung, dass man diese Weine durchaus vergleichen kann. Das ist großes Kino in Trinkigkeit und perfektem mineralischen Ausdruck, voller Spannung und Intensität. Best ever bei Michel. Vielleicht sogar noch besser als der grandiose Crozes-Hermitage. 97-98+/100

Galloni: Bright purple. A highly perfumed, complex bouquet evokes ripe black and blue fruits, licorice, vanilla and spicecake. Concentrated blackberry, cola and violet pastille flavors show excellent depth and clarity, and a spine of juicy acidity adds structure. Effortlessly marries richness and vivacity and finishes very long and gently sweet; supple tannins come in late and fold into the sappy dark fruit. 92-94/100

Details

Mehr Informationen
Region Rhone
Winzer Michel Tardieu
Jahrgang 2015
Alkoholgehalt 13,5%